Mitgliederentwicklung

Am 13.09.1977 trugen sich bei der "Interessentenversammlung" 42 Anwesende in eine Liste ein, weitere 12 in eine auf der Stadt und der Erprobungsstelle ausgelegten Liste. In der Gründungsversammlung am 27.10.1977 zählte der neugegründete Verein bereits 64 Gründungsmitglieder.
Bereits im Herbst 1978 zählte der Verein 100 Mitglieder. Ende 1981 wurden bereits über 150 Mitglieder gezählt.
1985, nach dem Bau der Plätze 3 und 4, hatte der Tennisclub bereits 190 Mitglieder - ein Zuwachs von ca. 30 Mitgliedern zum Vorjahr 1984.1986 verfehlte man die magische Marke von 200 Mitgliedern nur knapp, aber bereits 1987 erreichte man pünktlich zum 10-jährigen Bestehen eine neue Höchstmarke von 215 Mitgliedern.In den Jahren 1993 und 1994 wurde die 200er Marke dann wieder unterschritten..
Ein Mitglieder-Marketing musste her und dazu sollten zwei noch heute bestehende Säulen massgeblich beitragen: Die Vereinszeitschrift "Aufschlag"", dessen erste Auflage 1994 erschien und das Intervereineturnier (Kama-Cup) der Gredinger Vereine , das sich bereits 1995 als wahrer Gewinner im Sportmarketing auszahlte. 1996 zählte der TC Grün-Weiss Greding erstmals über 250 Mitglieder. Nicht zuletzt der Bau von vier weiteren Plätzen, die zur 20-Jahrfeier 1998 eingeweiht werden konnten haben zur Mitgliederzufriedenheit und zur Gewinnung weiterer Mitglieder beigetragen. Seit dieser Zeit erhöhte sich zum Jahr 2009 der Mitgliederstand auf über 280. Auch nach dem Jahr 2010 gelang es entgegen des allgemeinen Trends, die Mitgliederzahl stabil zu halten bzw. sogar noch zu erhöhen. Die Schallmauer von 300 Mitgliedern wurde erstmalig im Jahr 2016 durchbrochen: Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurde Anita Deinhard als 300. Mitglied willkommen gehießen.

Folgende Grafik zeigt die aktuelle Alterverteilung der Mitglieder des Vereines (Stand August 2018):

altersverteilung