10. Spieltag

Der letzte Eindruck zählt – oder das Dessert macht das Menü. Eine schlechte Verabschiedung kann ein gutes Treffen versauen. Ein Feuerwerk macht erst beim großen Finale so richtig Spaß. Der letzte Eindruck zählt – und er prägt Urteile besonders stark, so Psychologen.


Geht es nach dem letzten Eindruck, so kann man bei der Damen-30 Mannschaft des TC Greding durchaus noch von einer ordentlichen Saison sprechen. Denn lange Zeit, nämlich vier Spiele lang, wartete man vergebens auf den ersten Saisonsieg. Doch in den letzten beiden Spielen platzte dann der Knoten: nach dem Kantersieg der Vorwoche gewann man auch noch das Auswärtsspiel in Rednitzhembach. Somit konnte man den Gastgeber im direkten Vergleich noch überholen. Im Endklassment landete man somit noch auf einen ordentlichen fünften Rang in der Tabelle der Bezirksklasse.

Es war ein Endlosmatch: mit dem knappsten aller Ergebnisse kam man abends erste spät nach hause, so dass man am Samstag abend leider nur noch wenig Zeit fürs Volksfest hatte. Anette Metzner mit einem klaren Sieg an Position zwei und Andrea Frank mit einem sicheren Sieg eröffneten den Punktereigen für Greding. Julia Keller musste ihr dagegen Match abgeben. Martina Wolfsteiner – abermals mit einem Kantersieg -  sowie Andrea Schneider mit dem gleichen Ergebnis sorgten für zwei weitere wichtige Einzelpunkte für Greding. Das Einzel von Carmen Hackner ging an Rednitzhembach, so dass man mit vier gewonnen Punkten ins Doppel ging. Das Spitzenduo Wolfsteiner/Schneider holte hier den entscheidenden fünften Punkt für Greding und sicherte damit den Gesamtsieg. Die Doppel Metzner/Hackner sowie Keller/Kerling gingen an die Gastgeber, so dass der zweite Saisonsieg gefeiert werden kann.    

Damen Bezirksklassse 1: TC Rednitzhembach - TC Greding 4:5

Wolfsteiner

6:0/6:0

Metzner A.

6:0/6:1

Schneider A.

6:0/6:0

Frank A.

6:4/6:1

Hackner

1:6/6:7

Keller

4:6/1:6

Wolfsteiner/Schneider

6:1/6:4

Hackner/Metzner

2:6/6:7

Frank /Keller

4:6/3:6

 

Mädchen Kreisklasse 1 TC Greding – TSV Wolklersdorf 1:5

Perkowski

2:6/2:6

Deisenrieder

6:7/2:6

Hackner

6:1/6:0

Hafner

2:6/2:6

Perkowski/Deisenrieder

2:6/0:6

Hackner/Hafner

3:6/4:6